Bericht 23 vom Juli 2004

Nach dem Europride wieder beim Stammtisch für junge Bis, Gays & Heten



Es regnet, es regnet, die Erde wird nass! Das Wetter, das begeistert! Also manchmal kann man Hamburg echt in die Tonne treten. Natürlich hat Hamburg auch seine schönen Seiten, aber das Wetter und manche unfreundliche Leute .... das kannste manchmal echt an Hamburg vergessen! Wenn es da nicht den Stammtisch für junge Bis & Friends gäbe, wäre Hamburg echt nix Dolles mehr! ;)

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Ja, und natürlich war ich wieder nicht pünktlich, sondern erst kurz vor 19:30 Uhr da. Tja, Coco wollte noch von Jane abgeholt werden. Und dann waren wir wieder hinten in der Ecke vom Max & Consorten. Nina, Christine (Besuch aus Bayern) und Mari waren schon da.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Und so haben wir uns per Laptop Fotos von ehemaligen Stammtischen, vom Fotoshooting und vom CSD angeguckt! Nina und Thea, die später erschien, beichteten von ihren Plänen, evtl. für ein paar Monate (okay, Thea sogar länger) auszuwandern. Nicki war wieder vergeben. Und Nina und Cynthia grummelten etwas in der Ecke rum und wollten noch in ein Cafe. Achja, beinahe hätte ich noch das Duell vergessen ....

Ein Schock für's Leben! Den bekam wohl unsere neue Kellnerin, die von Mari und Nina zum wiederholten Male mit unseren Flyern zugemüllt wurde und immer vergesslicher und irritierter wurde. Aber angeblich hat sie doch aufmerksam die Aufklärungsbroschüre von BiNe gelesen! Na, wer weiß, vielleicht sitzt sie beim nächsten Stammtisch doch als Gast bei uns in der Runde! ;)

Ende gut, alles gut. Als letztes tauchten Dennis auf und schließlich noch Andre und Arne. Nachdem noch zig Fotos geschossen wurden, erklärte sich Coco bereit, einen neuen Spieleabend zu organisieren, Nicki lädt uns in sein neues Bistro ein, Nina lädt uns zur Gartenparty ein, und Andre will im September einen Bowling-Abend organisieren!


Ab zum letzten oder nächsten Treffen ?


Eine Mail an Frank schicken